Landesfürstliches Gäugericht

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Landesfürstliche Gäugericht oder Urbargericht Pflindsberg, auch Landgericht Aussee-Pflindsberg genannt, befand sich in Aussee.

Geschichte

Es war nahe des Zusammenflusses der Grundlseer- und der Altausseer Traun am Südufer der Altausseer Traun zwischen den beiden heutigen Brücken.

Es war das Pflegschafts- bzw. Patrimonialgericht von 1450 bis 1787, dann, bis 1833 das k.k. Pflegamt und Verwaltungssitz des politischen Bezirks Pflindsberg (seit 1748/1749). Von 1843 bis 1867 diente es als Wohnhaus der k.k. Finanzwache und bis zu seinem Abbruch 1904 als Beamtenwohnhaus. 1964 wurde an seiner Stelle die Sparkasse neu erbaut.

Es wurde Opfer des Brandes 1604 oder 1609.

Quellen