Ennstaler Schafbauerntag

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ennstaler Schafbauerntag findet seit 1990 alljährlich in Öblarn statt und lockt mehr als eintausend Besucher an.

Allgemeines

Die Veranstaltung findet im Mehrzwecksaal der Gemeinde Öblarn und einem anschließenden Freigelände statt. In den letzten Jahren gab es immer einen Jungzüchter-Wettbewerb und 2011 erstmals eine vier-Länder-Widderschau und einen Züchter-Cup. Auch die Kulinarik rund um das Ennstal Lamm mit Präsentationen steirischer Schafs- und Ziegenkäse wird präsentiert.

Jungzüchter-Bewerb

2011 zeigten 34 Mädchen und Buben, davon acht aus dem Ennstal, ihre Tiere. Siegertiere führten Freya Zeiler aus Kleinsölk und Bianca-Maria Grießebner aus Pürgg-Trautenfels vor.

Vier-Länder-Widderschau

Dabei wurden 2011 insgesamt 400 Tiere aus zwölf Rassen gezeigt. Unter den Siegern waren auch Züchter aus dem Ennstal: Familie Schmidhofer aus Öblarn mit Tiroler Bergschafwidder und Braunen Bergschafwidder, Peter Brugger aus Aich-Assach mit Tiroler Bergschaf-Jungwidder.

Züchter-Cup

Siegertiere stellten die Betriebe Familie Schmiedhofer (Öblarn) und Andreas Leitgab (Kleinsölk).

Quelle