Englitztalalm

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Englitztalalm von der Karlspitze (Wölzer Tauern)

Die Englitztalam (1 300 m ü. A.) ist eine Alm im Englitztal bei Öblarn.

Allgemeines

Von Öblarn führt ein langer Graben, das Walchental, in dem sich der Öblarner Kupferweg befindet, bis zum Talwinkel zu zwei hochgelegenen Almtälern, dem Englitztal und dem Ramertal. Im Sommer ist die Bergerhütte auf der Englitztalam bewirtschaftet.

Erreichbarkeit

Mäßig ansteigend führt der Weg an der Weißen Wand, ein ehemaliger Marmorabbau, vorbei und in mehreren Kehren hinauf bis sich überraschend der flache Almboden des Englitztales auftut. Ein kleiner Bach, Almwiesen und vereinzelte Lärchen bilden am Talboden in 1 328 m ü. A. Höhe, umgeben von steilen Waldhängen und im Norden, den Talschluss bildend, zeigt sich die markante Felsgestalt des Hangofen-Gipfels.

Nur wenig später erreicht man die Bergerhütte, nach links über die Brücke geht es in das Ramertal. Für Familien mit Kindern bietet sich hier ein natürlicher Spielplatz mit dem kleinen Bach, aber auch für einen Almspaziergang auf ebenem Weg eignet sich dieses Hochtal hervorragend.

Wanderweg

Markierung: Weg Nr. 913 – Englitztalalm

Auch im Winter für Skitourengehen und Schneeschuhwanderer empfehlenswert!

Bildergalerie

weitere Bilder

  • Englitztalalm – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Quellen

  • Wanderführer
  • Wanderkarte Schladminger Tauern, Wanderrouten zwischen Dachstein und Schladminger Tauern, freytag & berndt, 1:50 000