Berthold II.

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Berthold II. († 24. April 1259) war von 1242 bis 1259 der 21. Abt des Benediktinerstifts Admont.

Leben

Er war Stiftsprofessor in Admont. Vorher war er Abt in Biburg und Seeon am Chiemsee gewesen. Von dort wurde er nach Admont berufen.

Während seiner Amtszeit kamen durch Schenkungen des Grafen von Görz (1250, 1254, 1256) Besitzungen in Großkirchheim und Sagritz in Oberkärnten zum Kloster.

Carl Schmitz schreibt in seinem Lexikon ...Der schwere Kummer über die Gräuel einer bedrängnisvollen Zeit, und besonders der nimmer zu besänftigenden Zwietracht unter seinen eigenen Klosterbrüdern bracht dem Abte Berthold II. am 24. Aprill 1259 das Herz...

Quelle

Zeitfolge
Vorgänger

Konrad I.

Abt von Admont
12311242
Nachfolger

Friedrich