Almraunkerl

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Almraunkerl

Die Almraunkerln sind ein traditionelles Gebäck, welches die Sennerin beim Almabtrieb an die ihr begegnenden Personen verteilt.

Zutaten

1 kg Mehl
20 dag Staubzucker
20 dag Butter
1/4 l Rahm
Salz
Schmalz zum Backen
Staubzucker und Zimt

Zubereitung

Aus Mehl, Staubzucker, Butter, Rahm und Salz einen glatten Teig kneten und eine halbe Stunde rasten lassen.

Den Teig ausrollen und mit einem Raunkerlmodel ausstechen. Man kann auch einen kleinen Keksausstecher mit maximal zwei Zentimetern Durchmesser nehmen, oder eine circa 1,5 Zentimeter dicke Rolle formen und Dreiecke schneiden.

Die Raunkerl in heißem Schmalz herausbacken, dabei öfters umrühren sodass sie rundum eine schöne goldgelbe Farbe bekommen. Mit einem Sieb aus dem Fett nehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und in Zimtzucker wälzen.

Bildergalerie

weitere Bilder

  • Almraunkerl – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Quelle