Schmalbauchwespe

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schmalbauchwespe
Schmalbauchwespe,Gichtwespe1250864.JPG
Basisdaten
Lateinischer Name: Gasteruption assectator
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Familie: Gasteruptiidae
Unterordnung: Taillenwespen (Apocrita)
Tribus[1]:
Klasse: Insekten
Schutz:

Die Schmalbauchwespe oder Gichtwespe ist ein Insekt und gehört zur Gattung der Gasteruptiidae und kommt im Ennstal vor.

Allgemeines

Die Wespen sind ganz schmal und langgestreckt mit langen Beinen. Sie sind fast immer schwarz gefärbt, bei vielen Arten sind die Beine oder Teile des Hinterleibs rotbraun oder rot.

Fortpflanzung

Die Weibchen der Gasteruptiidae legen ihre Eier in die Bauten solitärer Bienenarten, die in Holz oder Pflanzen nisten. Ist die Brutzelle bereits von der Biene verschlossen, durchbohren sie den Deckel mit dem Legebohrer. Das Ei wird je nach Art an das Wirtsei, auf den Pollenvorrat oder irgendwo in der Zelle abgelegt. Die ausschlüpfende Larve frisst je nach Art das Ei oder die Larve des Wirts und den gesammelten Nahrungsvorrat.

Vorkommen im Ennstal

Bildergalerie

weitere Bilder

  • Schmalbauchwespe – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Einzelnachweise

  1. siehe Wikipedia Tribus

Quellen

Weblink