Othmar Kössler

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Othmar Kössler (* 1930; † 18. Mai 2008) war ein langjähriger Bediensteter im Benediktinerstift Admont.

Leben

Er war 26 Jahre im Stift Admont beschäftigt und war der Vater von Gerhard Kössler, einem ENVESTA-Mitarbeiters. Othmar Kössler hatte am 1. Mai 1963 als Revierjäger im Jagdrevier Hall bei Admont begonnen. Nachdem 1968 der Vertrag mit dem Pächter Röttger endete, das Revier unverpachtet blieb, wechselte Kössler in das stiftische Sägewerk. In diesem war er dann bis zu seiner Pensionierung am 21. September 1989 tätig.

Othmar Kössler verstarb nach schwerer Krankheit im 78. Lebensjahr.

Quelle