Mitteilungen der Approvisionierungsstelle der k. k. Bezirkshauptmannschaft Gröbming

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aus den Mitteilungen der Approvisionierungsstelle der k. k. Bezirkshauptmannschaft Gröbming aus dem Jahr 1916.

Auszug

In Lebensmitteln haben wir dermalen auszugeben: Margarinebutter, Kunstspeisefett, Reiskonserven, Tarhonya, Sardinen, Hirsebrein, Eidamerkäse, Suppenmassen, Kronenkaffee, Zweibundkaffee, Feigenkaffee Marke Hirsch.

Grahambrotmehl ist in der Verkaufsstelle bei Herrn J. Putz in Gröbming erhältlich.

An Futtermitteln ist lagernd getrocknete Zuckerrübenschnitte, Pferdekriegsfutter, Hinterhirse, Futterkalk, Schweinefutter, Deffekt Futterbohnen, Rohzucker.

Futtermehle sind nicht mehr zu haben, infolge der gegenwärtigen Ausmahlungsverordnungen zufolge welcher auch Mais mit 84 % für Genußzwecke ausgemahlen werden muß.

Hinweis

Wir haben hier die Originalschreib- und ausdrucksweise des "Ennstalers" übernommen und bitten keine grammatikalischen oder Rechtschreibfehlerkorrekturen vorzunehmen.

Quelle

  • Der Ennstaler, Sonderausgabe 100 Jahre Der Ennstaler, August 2006