Hahnl (Kleinsölk)

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hahnl (Kleinsölk)
thumb|
Informationen
Hofname: Hahnl
Vulgoname: Hahnl
Ort: Kleinsölk
seit:

Der Bauernhof vulgo Hahnl, auch Hanl, war ein landwirtschaftliches Anwesen am Fuße des Hahnlberges in Hinterwald-Schattseiten in Kleinsölk in der Gemeinde Sölk auf einer Höhe von 1 000 m ü. A..

Chronik der Pfarre Kleinsölk

1885: Im Frühjahre begannen auch die Demolirungen der von Prinz August Coburg hier und in Grossölk gekauften Bauerngüter: Beim Oberelmer, Gastinger in Großsölk wurden die Wohngebäude, beim Bitterhofer Alles demolirt und, sowie beim Hahnl-Grunde, Waldbäume angepflanzt.

Quellen