Beileitungs-Druckstollen Kleinsölk

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
der Oberflächenkanal

Der Beileitungs-Druckstollen Kleinsölk in Kleinsölk.

Allgemeines

Der Druckstollen staut mit einer kleinen Wehr das Wasser des Kleinsölkbaches auf und leitet es zuerst über einen Oberflächenkanal und dann durch einen 3,3 km langen Tunnel in das Becken des Stausee Großsölk.

Bildergalerie

weitere Bilder

Quelle