Multisportanlage in St. Gallen

Aus EnnstalWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Multisportanlage in St. Gallen ist eine multifunktionale Sportanlage in der ehemaligen Gemeinde und heutigen Ortsteil Weißenbach an der Enns in der Marktgemeinde St. Gallen.

Über die Anlage

Die Marktgemeinde Sankt Gallen errichtete mitten im Ortsteilzentrum von Weißenbach an der Enns eine Multisportanlage auf einem stillgelegten Tennisplatz mit einem Investitionsvolumen von rund 170.000 Euro. Der alte eingezäunte Tennisplatz wurde hierzu komplett umgebaut und ein schulnorm- und sportanlagenkonformer Bodenaufbau hergestellt. Auf diesem Boden wurde eine Multisportanlage mit einem Bandensystem aufgesetzt. Der Platz konnte auch mit einer Beleuchtungsanlage ausgestattet werden, die eine Nutzung auch bei Dämmerung – speziell in den Wintermonaten – verlängert. Zur Verfügung steht die Anlage der gesamten Bevölkerung. „Die vielseitige Nutzung ist für den Schulbetrieb äußert wertvoll. Vor allem die kurze Entfernung zwischen Schule und Sportanlage bringt wesentliche Vorteile. Neben Fußball, Handball, Volleyball und Basketball kann nun auch im Winter ein Eislaufplatz betrieben werden“, erklärt LAbg. Armin Forstner, Bürgermeister von St. Gallen.

Die Anlage wurde am 25. Mai 2022 offiziell in Betrieb genommen.

Quelle