Johann Gasteiner

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Gasteiner (* 9. März 1865 in Gaishorn; † 30. Juni 1930[1] ebendort) war Landwirt und Bürgermeister der Gemeinde Gaishorn.

Leben

Johann Gasteiner wurde am Tenner Hof in Gaishorn als Sohn von Bernhard Gasteiner, Landwirt vlg Tenner, und der Helena Lasser, geboren. Er heiratete 1893 in Gaishorn die Schuhmacherstochter, Elise Schmir.

Gasteiner war von 1892 bis 1897 und von 1903 bis 1909 Bürgermeister der heutigen Marktgemeinde Gaishorn.

Sein Adpotivsohn Viktor Gasteiner war ebenfalls Bürgermeister seiner Heimatgemeinde.

Johann Gasteiner starb bei einem Schlaganfall.

Am 20. Oktober 1924 verlor er bei einem Eisenbahnunfall eine Kuh.

Quellen

  • Pfarrmatriken Pfarre Gaishorn
  • Wohlgemuth, Franz: Geschichte der Pfarre Gaishorn und des Paltentales

Einzelnachweis

  1. ANNO, Grazer Tagblatt, Ausgabe vom 1. Juli 1930, Seite 13
Zeitfolge