Das ganze Land ein blühender Garten - Meisterwerke der Malerei des 19. Jahrhunderts

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das ganze Land ein blühender Garten - Meisterwerke der Malerei des 19. Jahrhunderts war der Titel einer Ausstellung im Schloss Trautenfels in Pürgg-Trautenfels, die vom 1. Mai bis 30. September 1997 zu sehen war.

Die Ausstellung

Im Landesmuseum Schloss Trautenfels (heute Schloss Trautenfels Universalmuseum Joanneum), einer Abteilung des Steiermärkischen Landesmuseums Joanneum im oberen Ennstal, zeigte die Neue Galerie in einer großen Sonderausstellung Meisterwerke der Malerei aus dem 19. Jahrhundert. Damit konnte die Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum in Graz erstmals nach längeren Jahren ihre hochrangigen Sammlung wieder der Öffentlichkeit präsentieren und hatte mit dem Schloss Trautenfels einen Ort und Rahmen gefunden, der geeigneter nicht sein könnte.

Zu sehen waren erlesene Werke bedeutender österreichischer Maler wie Georg Ferdinand Waldmüller, Friedrich Gauermann sowie des bekanntesten steirischen Malers des Biedermeier Ernst Christian Moser. Zudem erwarteten die Besucher hochkarätige Exponente der Kammermaler Erzherzogs Johanns, u.a. von Franz Steinfeld, Thomas Ender, Anton Schiffer und Jakob Gauermann. Meisterzeichnungen und Originalgrafiken runden diese exquisite Ausstellung ab.

Quelle


Ein Beitrag im Rahmen des Leader-Projekts "Heimatkunde - heimatkundig"
Heimatkunde heimatkundig Leader Projekt Logoleiste.jpg