Wappen der Gemeinde Sölk

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
das Wappen der Gemeinde Sölk

Das Wappen der Gemeinde Sölk zeigt in einem durch eine rot unterlegte silberne Kette im Göpelschnitt geteilten Schild oben in Grün je ein silbernes sechsspeichiges Wagenrad, unten in Schwarz einen springenden silbernen Hirsch, unterlegt von einem silbernen Lilienstab.

Allgemeines

Das neue Wappen wurde aus den bedeutendsten Figuren der drei vormaligen Gemeinden Großsölk, Kleinsölk und St. Nikolai im Sölktal zusammengestellt, nämlich der Viehkette (Großsölk - hl. Leonhard), Lilienstab und springender Hirsch (Dienstlehen des steirischen Landmarschalls - Kleinsölk), sowie zwei Wagenräder (Sölkpassstraße - St. Nikolai im Sölktal).

Aufgrund der heraldischen Regeln hinsichtlich Metall bzw. Farbe erfolgten teilweise Abänderungen.

In der Gemeinderatssitzung vom 28. August 2015 hat sich der Gemeinderat einstimmig für diese Variante entschieden. Der Beschluss der Steiermärkischen Landesregierung erfolgte am 29. Oktober 2015 und seit 16. November 2015 ist die Gemeinde Sölk berechtigt, das Wappen zu führen.

In der Beschreibung im ursprünglichen Landesgesetzblatt Nr. 95/2015, ausgegeben am 2. November 2015 ist ein Fehler unterlaufen. Sie lautete "... eine schwarz unterlegte silberne Kette ...".

Im Landesgesetzblatt Nr. 128/2016, ausgegeben am 2. November 2016 wurde dieser Fehler korrigiert und lautet nun "... eine rot unterlegte silberne Kette ...".

Quelle