Wörschacher Sonnentau

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo des "Wörschacher Sonnentau"

Der Wörschacher Sonnentau mit dem Untertitel „Blätter für notwendige Nachrichten“ war eine Zeitschrift, welche die Kandidatur der WAL – Wörschacher Alternative Liste – vorbereitete und nach dem Einzug der WAL in den Gemeinderat von Wörschach als deren Informationsblatt diente.

Erscheinungszeit, Zeitschriftentitel, grundlegende Richtung

Der 'Wörschacher Sonnentau' erschien von 1989 bis 2000 vierteljährlich und in zusätzlichen Sonderausgaben zu aktuellen Themen. Titelgebend war die im Wörschacher Moos vorkommende, zwar weltweit verbreitete, aber trotz Schutzmaßnahmen weiterhin gefährdete Drosera rotundifolia, der Rundblättrige Sonnentau. Als grundlegende Richtung wurde im Impressum Folgendes angegeben: "Damit manches sich ändert und anderes bleibt – demokratisch, zukunftsorientiert, ökologisch, engagiert". Gedruckt wurde mit Unterstützung der Grünen Akademie Graz, Herausgeberin der Zeitschrift war Barbara Stangel.

Die Themen

Thematischer Schwerpunkt waren naturgemäß in dieser Periode aktuelle Fragen der Gemeindepolitik, wie zum Beispiel Müll, Kurhauspläne, Lärmschutzverordnung, Bachregulierung, Heilmoorabbaupläne, Tempobeschränkung im Ort, Ausbau der Gestaltungsmöglichkeiten für die „kleinen“ Fraktionen im Gemeinderat. Einen breiten Raum nahmen auch Informationen zur geplanten Ennsnahen Trasse sowie über die Region hinausreichende Umweltthemen und Informationen zu dem damals abzustimmenden EU-Beitritt Österreichs ein.

Aber auch praktische Themen, deren Bedeutung heute weitgehend selbstverständlich ist, wie richtige Mülltrennung und -vermeidung, Stromspartipps, Verringerung der „Chemie“ im Haushalt, umweltbewusstes Einkaufen wurden behandelt, oft auf Anregung von Leserinnen und Lesern hin. Auch das eine oder andere „Randthema“, wie die Winterfütterung der Vögel, Fragen zur Homöopathie oder sogar die Frage der optimalen Wärme im Kuhstall fanden im „Sonnentau“ Platz.

Quellen

  • Verschiedene Ausgaben des Wörschacher Sonnentau