Viktoria Brandner

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Viktoria Brandner (* 1982) ist eine Ennstaler Landwirtin.

Leben

Viktoria Brandner, vulgo Köck, ist verheiratet und hat mit ihrem Mann Karl vier Kinder: Leonhard, Johannes, Thomas und Maria. Sie bewirtschaften einen Milchviehbetrieb (Bio) mit ca. 20 Rindern, ein paar Schafen und Hühnern. Vor ein paar Jahren haben sie sich dazu entschlossen die Rinderrasse von Fleckvieh auf Tiroler Grauvieh (gefährdete Rinderrasse) umzustellen. Den Sommer verbringt die Familie auf der Tuchmoaralm, wo Viktoria auf der Köckhütte als Sennerin tätig ist. In ihrer Freizeit singt und musiziert sie gerne, spielt Theater oder liest ein gutes Buch.

Viktoria Brandner, Simone Knaus und Martina Winterer wurden im Jänner 2016 als Vertreterinnen in die Bäuerinnenorganisation für die Gemeinde Sölk gewählt.

Quelle