Verschönerungsverein Markt Haus

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Verschönerungsverein Markt Haus war ein Vorläufer des heutigen Tourismusverbands Haus im Ennstal - Aich - Gössenberg.

Geschichte

1908 errichtete der Verschönerungsverein Markt Haus das Kaiser-Franz-Josef-Jubiläums-Schutzhaus, das am 27. Juni 1909 um 15 Uhr feierlich eröffnet wurde. Der Verschönerungsverein übergab am Pfingstsonntag, den 4. Juni 1911 das Schutzhaus an die Alpine Gesellschaft Krummholz. Der Vorstand, Oberlehrer Friedrich Kabusch, übergab die Schlüssel des Hauses an den Obmann der Krummholzer, Andreas Streller.

Quellen

  • Der Ennstaler, Sonderausgabe 100 Jahre Der Ennstaler, August 2006
  • Reichspost, Ausgabe vom 17. Juni 1911, Seite 10, in anno, abgefragt am 14. Dezember 2017