Untertal (Tal)

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung
Dieser Artikel erläutert den Begriff Untertal als Tal in den Schladminger Tauern. Zu anderen Bedeutungen siehe Untertal (Ort).
Im hinteren Untertal
Karte


Blick vom Unterer Klaffersee im Klafferkessel nach Norden, in der Bildmitte das Untertal
Bei der Weißen Wand
gegen Rauenberg

Das Untertal ist ein südöstliches Seitental des Ennstals.

Geografische Daten

Das etwa zwölf Kilometer lange Tal befindet sich in Ortschaft Rohrmoos-Untertal südöstlich des Stadtzentrums von Schladming und verläuft nach Süden zum Hauptkamm der Schladminger Tauern.

Orte

Das Untertal gehört zur Stadtemeinde Schladming. Am Taleingang befindet sich der kleine Ort Untertal.

Verkehr

Bis zu den Riesachfällen führt eine Straße.

Gewässer

Das Tal wird vom Talbach in die Enns entwässert. Westlich der Riesachfälle liegt der Seekarsee, östlich der Fälle der Riesachsee. Im Hauptkamm der Schladminger Tauern liegen weitere Bergseen (siehe Seengebiet um das Waldhorn).

Sehenswürdigkeiten

Wilde Wasser heißt ein Naturerlebnis-Wanderweg, in dessen Verlauf man auch das Tettermoor durchquert.

Bergwelt

Westlich des Tales erheben sich u.a. der Zwerfenberg (2 642 m ü. A.) und im Osten der Tristhof (2 517 m ü. A.), die Brechelspitze (2 221 m ü. A.) und der Krügerzinken (2 204 m ü. A.), nordöstlich des Tales die Planai (1 906 m ü. A.), die Sonntagerhöhe (2 310 m ü. A.) und der Höchstein (2 543 m ü. A.).

Almen

Gastronomie

Hütten

Am Südende des Tals befindet sich auf 1 641 m ü. A. die Gollinghütte.

Videos

Video: Das Untertal-Lied vom Untertaler Dreigesang

Bildergalerie

weitere Bilder

  • Untertal (Tal) – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Quellen

  • Karte Salzburg und Salzkammergut, Kompass, 1:125 000
  • Wanderrouten zwischen Dachstein und Schladminger Tauern Wanderkarte freytag & berndt 1:50 000