Triebener Tauern (Pass)

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Triebener Straße auf der Passhöhe
Karte

Der Triebener Tauernpass ist ein Gebirgspass über die Niederen Tauern im Bereich der Rottenmanner Tauern.

Lage

Er bildet den Übergang zwischen den Triebener Tauern (die Teil der Seckauer Alpen sind) und der Rottenmanner Tauern. Dabei verbindet er das Murtal (im Süden) mit dem Paltental (im Nordosten) bei Trieben über die Triebener Straße (B 114). Seine Passhöhe liegt auf 1 274 m ü. A. im Gemeindegebiet von Hohentauern.

Quelle