Tauplitzalm-Bergrennen

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Tauplitzalm-Bergrennen war eine motorsportliche Rennveranstaltung für Automobile auf der Tauplitzalm Alpenstraße, die jedenfalls in den 1960er Jahren stattgefunden hatte.

1. Tauplitzalm-Bergrennen 1966

Am 15. August 1966 fand nach zweimaliger Absage des Veranstalters, StAMTC Sektion Bad Aussee das 1. Tauplitzalm-Bergrennen für" Automobile um den "Goldenen Krug der Römerquelle Mitterndorf" statt.

Auf der 9 150 m langen Strecke fuhr der Deutsche Michel Weber mit 5:38,0 min (Schnitt 99 km/h) die Tagesbestzeit auf einem Porsche GTS-6-Zylinder. Bei den Tourenwagen schaffte der Wiener Gerhard Krammer mit einer Zeit von 6:20,2 min. auf einem Werks-Ford Lotus Cortina die schnellste Zeit.

Kurz vor Ende der Veranstaltung ging ein ungewöhnlich heftiger Wolkenbruch nieder, der die Zuschauer bis auf die Haut nass machte. Gleichzeitig fuhr der Kufsteiner Franz Albert auf seinem 'Albert RS' mit einem Regenschirm bewaffnet als letzter gestarteter Konkurrent dem Ziel entgegen. Er wurde mit einer Zeit von 6:05,4 min Sieger in der Klasse Rennwagen über 1nbsp;500 cm³.

Die Ergebnisse 1966

Tourenwagen

  • Tourenwagen bis 700 cm³
  1. Günther Schorn, Graz, Steyr-Puch 650 TR, 6:57 min.
  • Tourenwagen bis 1 000 cm³
  1. Hubert Hoffmann-Credner, Wien, Morris-Cooper, 6:41,8 min.
  • Tourenwagen bis 1 300 cm³
  1. Fritz Baumgartner, Wien, Austin-Cooper, 6:25,4 min.
  • Tourenwagen bis 1 600 cm³
  1. Gerhard Krammer, Wien, Ford Lotus Cortina, 6:20,2 min.
  • Tourenwagen bis 2 000 cm³
  1. Rudolf Reiter, Innsbruck, BMW 1800 TI, 6:56,2 min.
  • Tourenwagen über 2 000 cm³
  1. Wilhelm Kriwanek, Linz, BMW 502 A, 8:43,8 min.

Grand-Tourisme-Wagen

  • Grand-Tourisme-Wagen bis 1 300 cm³
  1. Helmut Marko, Graz, Triumph, 6:56,4 min.
  • Grand-Tourisme-Wagen bis 1 600 cm³
  1. Sebastian Heliel, Berchtesgaden, Lotus Elan, 6:35,4 min.
  • Grand-Tourisme-Wagen über 1 300 cm³
  1. Nikolaus Reisch, Kufstein, MGB, 6:55,8 min.

Sportwagen

  • Sportwagen bis 1 100 cm³
  1. Martin Mühlbauer, München, Marcos, 7:23,0 min.
  • Sportwagen bis 1 600 cm³
  1. Gernot Mössmer, Innsbruck, Lotus Elan R , 6:29,8 min.
  • Sportwagen bis 2 000 cm³
  1. Michel Weber, Offenbach, Porsche GTS 6, 5:38,0 min.

Rennwagen

  • Rennwagen bis 500 cm³
  1. Harald Truchsess, Wien, Prinoth-Puch, 6:32,0 min.
  • Rennwagen bis 1 100 cm³
  1. Peter Behnke, München, Lotus 23, 6:16,0 min.
  • Rennwagen bis 1 500 cm³
  1. Erich Breinsberg, Wien, Formel VEE, 6:32,0 min.
  • Rennwagen über 1 500 cm³
  1. Franz Albert, Kufstein, Albert RS, 6:05,4 min.

1968

Das am 3. und 4. August 1968 stattgefundene Rennen zählte zur Berg-Europameisterschaft der FIM.

Quelle

  • Austro Motor, internationale Auto- und Motorrundschau, Wien, Ausgabe 9/1966 und 7/1968
→ aus dem swiki:Motorrad-, Literatur- und Bildarchiv Prof. Dr. Helmut Krackowizer