Stratigraphie

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aktuelle internationale stratigraphische Zeitskala (Stand Juni 2016).

Stratigraphie beschreibt die zeitliche Ordnung von Gesteinen nach ihrer gemeinsamen Bildungsfolge und ihren anorganischen und organischen Merkmalen.

Allgemeines

Durch die Stratigraphie lässt sich eine Zeitskala zur Datierung geologischer Ereignisse erstellen. Somit ist es mit Hilfe der Stratigraphie möglich die Erdgeschichte und die Evolution zu rekonstruieren.

Die Stratigraphie ist wichtig für regionale Geologie und für die Zuordnung von Gesteinen zu den geologischen Einheiten. Sie ermöglicht uns zum Beispiel die Gesteine im Bezirk Liezen dem Kristallin, der Grauwackenzone oder den nördlichen Kalkalpen zuzuordnen.

Quellen

  • Murawski, Hans; Meyer, Wilhelm: Geologisches Wörterbuch. München, 2004, Spektrum Akademischer Verlag, ISBN 3-8274-1445-8
  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Stratigraphie"