Selzthaler Radmarathon

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Selzthaler Radmarathon war der älteste Radmarathon Österreichs.

Geschichte

37 Jahre lang wurde der Selzthaler Radmarathon ausgetragen, an dem jährlich rund 500 Teilnehmer an den Start gingen. 2018 fand er nicht wie gewohnt Ende Juli stattfinden, denn Anfang April 2018 hatte sich der Veranstalter der ARBÖ Selzthal, für das Aus des Radmarathons entschieden. Die Gründe dafür sind behördliche Auflagen und die Haftungsfrage.

Bis vor zwei Jahren sei die Veranstaltung noch problemlos genehmigt worden, berichtete der Obmann des ARBÖ Selzthal, Hermann Möse, doch aufgrund der dramatischen Folge der Sturz bei einem Radmarathon in Kärnten hätten sich die behördlichen Auflagen verschärft, so Möse.

Private Haftung

Ich müsste jetzt mit einem Beamten von der Bezirkshauptmannschaft die ganze Rennstrecke abfahren, ein Protokoll aufnehmen und mich verpflichten, 48 Stunden vor dem Start die Strecke noch einmal abzufahren und noch einmal zu protokollieren“, erklärte Möse und ergänzte: „Wenn dann während des Rennens etwas passiert, beispielsweise wenn sich ein Stein eine Stunde vor dem Rennen löst und auf der Strecke einen Radfahrer zum Stürzen bringt, hafte ich persönlich dafür“, so der Obmann über die Beweggründe das Rennen nicht mehr zu veranstalten.

Quelle