Schwaige

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Schwaige ist eine während der Sommermonate bewirtschaftete milchverarbeitende Melkalm.

Allgemeines

Der Begriff der Schwaige ist im 12. und 13. Jahrhundert entstanden und bezeichnet einen Wirtschaftshof an Berghängen oder in Hoch- und Haupttälern. Ein Schwaighof war ein Einzelhof, der hauptsächlich Sennwirtschaft, mit Viehzucht und Milchwirtschaft betrieb. Der Betreiber einer Schwaige war für die Nutzung von Grund und Vieh des Gutsherrn diesem gegenüber abgabenpflichtig.

Schwaigen wurden meist als Lehen vergeben.

Schwaigen

Quelle