Schladming am Eröffnungstag der Alpinen Ski WM 2013

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Petra Brunner vom Gasthaus Brunner und ihre Küchenmannschaft, sie versucht den Koch gerade zu überreden, in die "erste Reihe zu kommen
omni-präsent: ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel, hier im Steiermark-Dorf am Hauptplatz
Dreimäderl-Haus: v.l. Eva-Maria Steiner (Jugend-OK, Ramsau am Dachstein), Andrea Schodl, MA (Schladming 2030 und Julia Stenitzer (Jugend OK, Sankt Martin am Grimming)
Meine Herren! Hier geht die Party ab! Hier geht's lang zum WM-Party-Zelt von Gösser

Schladming am Eröffnungstag der Alpinen Ski WM 2013, ein Streifzug durch die Stadt am Nachmittag und Abend des 4. Februars 2013.

Einleitung

Der swiki:Salzburger Nachrichten-Journalist Michael Smejkal schrieb einen Tag nach der Eröffnung der Ski WM 2013 in einer Glosse unter dem Titel Tu felix Austria über die unauslöschlichen Besonderheiten der alpinen Welt, in der der erwachsene männliche Österreicher gern als schwer alkoholischer, aber superpotenter Depp in Lederhose dargestellt wird, dessen liebstes Hobby der mittels Leiter durchgeführte Hausfriedensbruch in den frühen Morgenstunden ist. Er nimmt dann Bezug auf Schladming, wo der Großteil der Musik von dieser Leidenschaft auch während der WM verkündet. So erwähnt er die Gösser-Fan-Arena, das Bierzelt von Gösser, in dem bis zu 2 300 Personen Platz haben. Jeden Abend gibt es dort eine WM-Party mit täglich wechselndem Motto, wie zum Beispiel "Zeig der Zilli deinen Willi", "Super Schnitten lassen bitten", "Scharfe Kanten, heiße Tanten" und am Aschermittwoch wird unter dem Motto "Huschi Wuschi mit der Uschi" gefeiert bevor es am Ende der WM dann noch "A Zuckerl fürs Pupperl" heißt[1].

Die Hohenhaus Tenne bietet während der WM unter anderem Antonia aus Tirol und Helmut aus Mallorca & Rokky Aitch.

Auch über die Eröffnungsfeier der Alpinen Ski WM 2013 in Schladming gingen die medialen Meinungen auseinander. Vordergründig wurde die Klischeehaftigkeit der Feier bemängelt. So schrieb etwa die "Tiroler Tageszeitung" von einer "Klischee-Lawine", der "Kurier" meinte, es war "eine Party mit Gänsehaut-Feeling" und die "Kleine Zeitung" "Das erste Feuerwerk. Eine Ski-Nation feiert sich selbst.". Das "Wirtschaftblatt" schrieb in seinem online-Kanal "Trotz Millionenverluste gute Stimmung bei Touristikern"[2].

Gösser änderte kurzfristig das Programm

Wie Pressemeldungen am 7. Februar 2013 zu entnehmen war, hatte sich Sponsor Gösser nun kurzfristig entschieden, das Programm in der Gösser-Fan-Arena zu ändern. Zahlreiche erboste Postings in Facebook und anderen Internetplattformen über das Frauen herabwürdigende Programm bzw. deren Programmtitel zwangen Gösser zu dieser kurzfristigen Änderung. Besuchte man am Donnerstag, den 7. Februar, die Internetseite der Gösser-Fan-Arena[3], so fand man kein Programm mehr (ebenso auf der Facebook-Seite).

Ein Besuch am Eröffnungstag - wie schaut es wirklich aus?

EnnstalWiki-User Wikipeter begab sich am Montag, den 5. Februar bis Dienstagvormittag, den 6. Februar 2013, zu einem Lokalaugenschein nach Schladming. Zwei Stunden streifte er durch die Innenstadt, die mäßig besucht war. Im Steiermark-Dorf am Hauptplatz war es ruhig, im Gasthaus Petra Brunner e.U., dem Treffpunkt der Bürger der Ski-Nation Frankreich war es nicht leer, aber auch nicht voll. Der große Parkplatz am Rande der Stadt mäßig belegt. Das Gösser Bier, die "Halbe" am Standl im Stehen vier Euro ist zwar noch nicht Münchner-Wiesn-Bier-Preis, aber schlägt schon Salzburg-Preise. Cola oder Apfelsaft gespritzt (jeweils ein halber Liter 3,50 Euro. Der Lärm reichte von Musik bis hin zu Gedröhn, dass es halt' laut tut'. Über die Eröffnungszeremonie gibt es ja einen eigenen EnnstalWiki-Beitrag[4].

Am Dienstag, den 5. Februar - FIS Alpine Ski WM 2013 Schladming Riesentorlauf Damen - strömten gerade die Besuchermassen, Schulklassen in Sonderzügen, vom Bahnhof Schladming in die Innenstadt, als Wikipeter wieder nach Salzburg fuhr. Auch am Bahnhof wird der Gast mit Musik begrüßt, es gibt Stände für Snacks und Drinks und bei einem ÖBB-Stand kann man sich fotografieren lassen. Und was er sonst noch so gesehen hat, zeigen die 77 Bilder.

Bildergalerie

Quellen und Fußnoten

  1. Quelle Salzburger Nachrichten, 5. Februar 2013 im Sportteil
  2. Quelle wirtschaftsblatt.at
  3. sofern noch aktiv nach Ende der WM [htpp://www.goesser-fan-arena.at www.goesser-fan-arena.at]
  4. siehe Eröffnungsfeier der Alpinen Ski WM 2013 in Schladming