Schladming 1918–1948

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heribert Thaller in der Ausstellung.

Schladming 1918–1948 war der Titel einer Ausstellung in Schladming in der Hohenhaus Tenne, die vom 11. bis 18. Mai 2019 zu sehen war.

Die Ausstellung

Auf vielfachen Wunsch wurde die Sonderausstellung „Schladming 1918–1948“ von Heribert Thaller in der Hohenhaus-Tenne wiederholt.

Bürgermeisterin Elisabeth Krammel eröffnet die zeitgeschichtliche Fotodokumentation über die wirtschaftlichen Krisen und politischen Wirren jener Zeit am morgigen Samstag, dem 11. Mai um 14 Uhr.

Der Schladminger Hobby-Historiker Heribert Thaller gewährte Einblick in seine wertvolle Sammlung. In jahrelanger Recherche konnten mehr als 700 Fotos gesammelt werden. Diese Bilder zeigen schonungslos auf, mit welchen wirtschaftlichen Schwierigkeiten und politischen Wirren diese Zeitepoche belastet war.

Quelle