Schlösser im Schloss. Vom Fallriegel zum Mikrochip

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlösser im Schloss, Ausstellung 2013
Karte
Schloss am Kaufhaus Adam in Pürgg
Kaufhaus Adam Pürgg

Schlösser im Schloss. Vom Fallriegel zum Mikrochip war eine Sonderausstellung im Jahr 2013 im Schloss Trautenfels Universalmuseum Joanneum.

Allgemeines

Diese Ausstellung war eine kulturgeschichtliche Reise durch das Schloss, die Schlüssel und Schlösser. Das Thema Sicherheit mit Objekten regionaler, nationaler als auch internationaler Provenienz aus der Schell Collection Graz standen im Zentrum der Sonderausstellung 2013 auf Schloss Trautenfels.

Kunstvoll gestaltete Kästchen und Kassetten verwiesen auf die wertvollen Inhalte und die herausragende Handwerkskunst. Die Kultur des Eigentums, Erfindungen im Zeichen der Sicherheit, Technik- und Handwerksgeschichte, volkskundliche, rechtshistorische, psychologische, literarische und religionshistorische Themen, sowie die Symbolik von Schloss und Schlüssel wurden anhand von ausgewählten Objekten erläutert.

Eröffnung

Die Sonderausstellung wurde am 23. März 2013 um 11 Uhr eröffnet.

Beschreibung

Die offizielle Beschreibung der Ausstellung im Originalwortlaut:
Schloss Trautenfels lädt in diesem Jahr zu einer kulturgeschichtlichen Reise rund um Schlüssel, Schlösser und das Thema Sicherheit. 260 herausragende Objekte der Schell Collection Graz, in Beziehung gesetzt mit 110 authentischen Objekten aus der Sammlung Schloss Trautenfels sowie Leihgaben aus Museen und privaten Sammlungen, zeigen dabei, was der menschliche Einfallsreichtum, gepaart mit perfektioniertem Handwerk, hervorgebracht hat, um Dinge sicher zu verwahren. Wie sich Schlösser und Schlüssel von der Antike bis ins 21. Jahrhundert entwickelt haben wird in der Ausstellung mittels einer Zeitleiste dargestellt, die die prägenden Stilelemente der Zeitepochen in Kombination mit Objekten aufzeigt. Die ausgewählten Objekte stehen exemplarisch für Technik und Handwerkskunst, Ästhetik und Formschönheit sowie Sicherheit und Gesellschaft.

Mehrmals täglich schließen wir Schlösser auf und zu – Haustüren, Wohnungstüren, Autotüren, Bürotüren – ohne uns darüber Gedanken zu machen oder genauer hinzuschauen. Wir sichern damit unser Eigentum, sperren ein oder sperren auf. Wie wichtig Schlüssel für uns sind bemerken wir erst, wenn ein Schlüssel verlegt oder verloren ist. Die Empfehlung lautet: Richten Sie Ihr Augenmerk im Rundgang durch Schloss Trautenfels und durch die Sonderausstellung bewusst auf Schlüssel, Schlösser, Kästchen, Kassetten, Truhen und Türen. Schauen Sie genau hin, erschließen Sie Funktion, Symbolik und die einzigartigen Geschichten, die Objekte über Technik und Handwerksgeschichte sowie über volkskundliche, rechtshistorische, psychologische, literarische und religionshistorische Themen erzählen.
„Der Mensch steht im Zentrum des Universums und ist der Schlüssel zum Verständnis allen Seins.“

EnnstalWiki-Fotowettbewerb Schloss & Schlüssel

Der EnnstalWiki-Fotowettbewerb Schloss & Schlüssel des EnnstalWikis wurde gemeinsam mit dem Schloss Trautenfels Universalmuseum Joanneum veranstaltet und stand in Zusammenhang mit dieser Sonderausstellung.

Bilder von Schlössern im Ennstal

Eine Auswahl an Schlössern, die EnnstalWiki-Mitarbeiter aufgenommen haben findest du im EnnstalWiki-Artikel Schloss und Schlüssel.

Quelle


Ein Beitrag im Rahmen des Leader-Projekts "Heimatkunde - heimatkundig"
Heimatkunde heimatkundig Leader Projekt Logoleiste.jpg