Rettingscharte

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
die Rettingscharte

Die Rettingscharte ist eine Scharte zwischen dem großen Gnasen und dem Kieseck und gehört zu den Schladminger Tauern. Sie befindet sich auf 2 326 m ü. A..

Erreichbarkeit

Der alpine Steig zur Scharte führt vom Riesachsee über Forstwege und Jägersteige zur Preintalerhütte. Von dort weiter zu den Sonntagskarseen. Beim oberen Sonntagskarsee steil hinauf zur Scharte und von dort hinunter über das Gürtenkar und dem Steinigboden, entlang dem Säusenbach zur Breitlahnhütte.

Im Bereich unterhalb der Rettingscharte sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Schutzhütten

In der Nähe der Scharte befinden sich die Preintalerhütte.

Bildergalerie

weitere Bilder

  • Rettingscharte – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Quellen

  • Wanderführer
  • Wanderkarte Schladminger Tauern, Wanderrouten zwischen Dachstein und Schladminger Tauern, freytag & berndt, 1:50 000

Weblinks