Restaurant Dopolavoro

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschlossen

Der hier beschriebene Betrieb oder die Einrichtung existiert in dieser Form nicht mehr. Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.


Restaurant Dopolavoro
Restaurant Dopolavoro
Bekanntgabe der Schließung, Screen print der Homepage am 4. Oktober 2019.

Das Restaurant Dopolavoro war ein Restaurant am Bahnhof Stainach-Irdning. Es wurde mit 4. Oktober 2019 geschlossen.

Zur Schließung

Die Pächterfamilie Silvia und Roland Kolb hatten am 26. Juni 2019 ein Schreiben auf ihrer Homepage veröffentlicht:

Liebe Freunde, liebe Gäste!

Mit einem weinenden, aber auch mit einem lachenden Auge geben wir offiziell bekannt, dass wir unser Restaurant am Bahnhof per Freitag den 4.Oktober 2019 schließen werden.

Eines gleich vorweg, mit den ÖBB Immobilien (Verpächter) gab es keine Probleme, im Gegenteil, sie waren und sind uns in den letzten Jahren immer sehr entgegengekommen. Auch ist unser Tun nicht, weil es uns an Gästen mangelt, oder unser Geschäft nicht „laufen würde“.

Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.

Für alle Freunde von Silvias Küche sei gesagt, wir geben nicht Auf sondern ändern nur den Standort. Wir sind ab Mitte November 2019 in der Tauplitz, im neu errichteten Restaurant „die Tauplitzerin“, vormals Talstation.

An all unsere Gäste, in den letzten 10 Jahren durften wir viele kennenlernen, sei gesagt das sich in Sachen Philosophie und Qualität der Speisen in Zukunft nichts ändern wird. Das Restaurant wird während der Liftzeiten täglich ab 8.00 Uhr geöffnet haben.

Herzlichen Dank an unsere Stammgäste, deren Zahl im Laufe der Zeit stets gewachsen ist. Wir haben uns in den vergangenen Jahren über jeden Einzelnen von Euch und über jeden einzelnen eurer Besuche sehr gefreut.

Es war und ist eine schöne, freudige und herzliche Zeit in der Resti Herzlichen Dank dafür.

Mit diesen Worten verabschieden wir uns dann ab 4. Oktober (in 100 Tagen), und hoffen auf ein Wiedersehen in der Tauplitz.

Familie Silvia und Roland Kolb,

Stainach 26. Juni 2019

Beschreibung

Seit mehr als 140 Jahren ist das Haus am Bahnhof Stainach-Irdning eine Adresse, an der es sich gut essen und trinken lässt. Im 20. Jahrhundert fungierte es als Einkehrstätte von Reisenden, die vor allem in Richtung Salzkammergut unterwegs waren. Zu dieser Zeit wurde auch der Weinstock auf der Terrasse gepflanzt, der auch heute noch im Sommer vor Sonne und Hitze schützt. Ab dem Jahre 1961 wurde das Restaurant als Pacht-Gasthof betrieben. Die Familien Griesser und anschließend die Familie Brunnthaler sorgten für das leibliche Wohl ihrer Gäste. Seit dem 1. Oktober 2009 betreiben nun Silvia und Roland Kolb dieses Restaurant und wollen im Sinne der mehr als hundertjährigen Tradition des Hauses, diese, sowohl mit alten als auch mit neuen Rezepten und frischen Produkten, zeitgemäß weiterführen.

Neben saisonal wechselnden à-la-carte Karte, finden die Gäste eine regelmäßig wechselnde Speisekarte mit verschiedenen kulinarischen Themen. An manchen Wochenenden bietet das Restaurant zusätzlich verschiedenste Tagesgerichte an - von Hausmannskost bis zur Spezialität, alles, was die Saison bietet. Auch zu Mittag gibt es einen abwechslungsreichen Speiseplan. Zum Preis von zehn Euro kann man essen und täglich zwischen zwei verschiedenen Mittagsmenüs (Hauptspeise plus Vor- oder Nachspeise) wählen. Den aktuellen Menüplan erfährt man auf der Homepage des Unternehmens oder telefonisch im Lokal.

Auch Feste kann man im "Dopolavoro" feiern: Weihnachtsfeier, Taufe, Firmenfeier, Geburtstag oder jede andere Art von größerer oder kleinerer Feier. Im Restaurant finden bis zu 30 Personen Platz. Es gibt mehrere kleinere Tische (für zwei bis sechs Personen), die man auch für kleinere Gesellschaften zu Tafeln (für zehn bis 20 Personen) umfunktionieren kann. Des Weiteren gibt es eine Stube für bis zu 50 Personen, die hauptsächlich für Besprechungen und Stammtische benutzt wird. Hier lassen sich verschiedene große Tafeln zusammenstellen. An warmen Tagen kann man auch im Gastgarten Platz nehmen. Bis zu 30 Personen können unter Dach auf der Terasse bei Bahnhofsflair essen und trinken.

"Von Natur aus gut". So versteht sich die Küche des Restaurants DOPOLAVORO. Deshalb die Mitarbeiter bei der Zubereitung der Gerichte beinahe ausschließlich Produkte und Zutaten aus der Region, die von ihnen bekannten Landwirten und Produzenten stammen. Deshalb sucht man auf der Speisekarte vergeblich nach exotischen Zutaten. Dafür wird man aber Erdäpfel und Paradeiser finden. Regional österreichisch eben. Aber auch offen für neue Interpretationen, wo es angebracht ist.

Anschrift

Bahnhofstraße 103
8950 Stainach
Telefon: (0 36 82) 2 08 14

Küchenzeiten

Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag von 11:00 Uhr - 20:00 Uhr
Sonntag von 11:00 Uhr - 15:00 Uhr

Öffnungszeiten

Aufgesperrt wird immer eine halbe Stunde vorher | Zugesperrt wird spätestens um 23:Uhr | Sonntags immer um 16:00 Uhr

Quellen

  • Facebook-Information über das Schließen sowie die Information auf der Homepage

Weblinks