Posthotel Schladming

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Postkarte aus dem Jahr 1906
Rede von Sepp Schlömmer bei der Wiedereröffnung am 26. Juni 1981

Das Posthotel Schladming ist ein Hotelbetrieb am Hauptplatz in Schladming in einem historischen Gebäude, einem der beiden denkmalgeschützten Pröpstlhäuser.

Historische Notizen

Ein Kino in der „Alten Post"

Wie sehr man auch schon früher in Schladming Neuerungen aufgeschlossen war, zeigt die Notiz in der „Steirischen Alpenpost" aus dem Jahre 1909 (Nr. 43, S.3) über die Eröffnung eines Kinos in der „Alten Post":

Seit 1. Dezember weilt im Hotel Alte Post ein Kinematograph. Die 1 ½ bis zweistündigen Vorstellungen bieten des Interessanten so viel, dass der Besuch nur allgemein empfohlen werden kann. Die Preise sind mäßig.
Beginn der Vorstellungen an Wochentagen 8 Uhr abends, an Sonn- und Feiertagen 3 Uhr und 8 Uhr abends."

Josef Maurer aus Haus im Ennstal befasste sich mit dem Handel und Verleih von Spielautomaten und Grammophonen. Auf einem Bild vom Jahre 1907 ist er auf seinem Puch-Motorrad vor dem Gasthof Walcher ("Weikl") am Hauptplatz in Schladming zu sehen (aus dem Schladminger Wanderführer 1901).

Geschichte des Hauses

Die "Zwei Pröpstlhäuser" nannte man früher das Hotel „Alte Post", denn unmittelbar nach der Brandkatastrophe des Jahres 1618 baute der Ratsbürger, Gastwirt und Berg- und Schmelzwerks-Mitgewerke Tobias Pröpstl seine beiden Häuser wieder auf und ließ auch das Baujahr 1618 sowie die Initialien seines Namens "T. P."am Trambaum des Dachfirstes und in einem Deckenbalken der Gaststube anbringen.

Nach der Familie Pröpstl besaßen die Prasthofer, eine nicht minder angesehene Schladminger Familie die „Alte Post". Johann Georg Prasthofer, der 1698 in den Besitz der Liegenschaft kam war Oberzechpropst der katholischen Kirche in Schladming und Kupferhammerherr.

Natürlich hängt die Hausgeschichte[1] auch mit der Schladminger Postgeschichte zusammen. 1981 wurde das Hotel nach umfangreichen Renovierungsarbeiten am 26. Juni wieder eröffnet.

Bilder

 Posthotel Schladming – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Weblinks

  • ANNO, Grazer Tagblatt, Ausgabe vom 17. August 1893 informiert über "erlauchte" Gäste, die am am 15. August 1893 im Gasthof zur Post abgestiegen waren

Einzelnachweise

  1. siehe Hausgeschichte

Quellen