Politische Expositur

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Politische Expositur ist ein formal selbständiger Bezirk, dessen Verwaltungsaufgaben teilweise von einem anderen, meist benachbarten Bezirk übernommen werden. Politische Exposituren können auch auf Gemeindeebene bestehen, also Gemeinden, die von benachbarten Gemeinden verwaltet werden.

Politische Exposituren in der Steiermark

In der Steiermark gibt es folgende politische Exposituren:

  • Bad Aussee (anfangs Bezirk Gröbming, ab 1938 Bezirk Gmunden, ab 1948 Bezirk Liezen), seit 1906
  • Eisenerz (Bezirk Leoben) 1940 - 1945
  • Gröbming (Bezirk Liezen) 1938 - 1945 und seit 1962, vor 1938 eigener Bezirk
  • Knittelfeld (Bezirk Judenburg) 1906 - 1932 und 1945 - 1946, danach eigener Bezirk
  • Mürzzuschlag (Bezirk Bruck an der Mur) 1932 - 1937, davor und danach eigener Bezirk
  • Radkersburg (Bezirk Leibnitz) 1932 - 1938, davor und danach eigener Bezirk
  • Voitsberg (Bezirk Graz-Umgebung) 1932 - 1937, davor und danach eigener Bezirk

Quelle

  • Wikipedia