Pesendorfer'sches Hammerwerk

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Pesendorfer'sche Hammerwerk in Rottenmann ist ein nicht mehr bestehendes Hammerwerk.

Geschichte

Das Werk bestand aus einer Frischhütte und einem Hammerwerk. Es besaß die Konzession für zwei Frischfeuer, einen Flammofen und einen Streckhammer. Bis 1846 war Elisabeth Weinmeister aus Singsdorf (heute Teil der Stadt Rottenmann) Besitzerin. Ihr folgte Josef Pesendorfer, dann dessen Erben.

Es war das Zulieferwerk des Pesendorfer'schen Stahl- und Walzwerk.

Quelle