Oskar Simony

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oskar Simony (* 23. April 1852 in Wien; † 6. April 1915 durch Selbstmord in Pötzleinsdorf bei Wien) war einer der beiden Söhne von Amalie und Friedrich Simony, dem Erforscher des Dachsteingebirges.

Oskar Simony und das Ennstal

Zusammen mit seinem Bruder Arthur bestieg er 1871 die Spitzmauer im Toten Gebirge. 1872 gelang ihm die Erstbesteigung des Mitterspitz im Dachsteinmassiv. Auch er begann wie sein Vater mit der Fotografie. Ab 1888 brachte er eine Dachstein-Monographie mit Unterstützung seines bereits betagten Vaters heraus.

Nach einem 1915 erlittenen Schlaganfalls mit halbseitiger Lähmung verkürzt er das absehbare Sichtum durch Selbstmord.

Quelle