Naturschutzgebiet nordwestlicher Teil der Gemeinde Ramsau am Dachstein

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Naturschutzgebiet nordwestlicher Teil der Gemeinde Ramsau am Dachstein befindet sich im Gemeindegebiet von Ramsau am Dachstein.

Geografie

Das Naturschutzgebiet ist ein Teilbereich des Landschaftsschutzgebietes Dachstein-Salzkammergut. Es umfasst die südlichen Abhänge des eindrucksvollen Dachsteinmassivs im Bereich westlich der Talstation der Dachstein Gletscherbahn, Linie nach Norden zum Hohen Dachstein, Linie nach Westen zum Torstein und von dort wieder nach Süden bis auf Höhe der Talstation.

Das Gebiet stellt ein Bestandesschutzgebiet für Pflanzen dar, in dem alle Handlungen, die den Pflanzenzustand schädigen oder gefährden können, die land- und forstwirtschaftliche Nutzung im bisherigen Ausmaß sowie Pflegemaßnahmen ausgenommen, verboten sind.

Geschichte

Mit Verordnung der Steiermärkischen Landesregierung vom 9. Oktober 1972 wurde es zum Naturschutzgebiet erklärt.

Daten

Nummer: 2c
Größe: 1 292 ha
Seehöhe: 1 100 bis 2 900 m ü. A.
Verordnung zum Naturschutzgebiet: 1972

Quellen

Weblinks