NarzissenBad Aussee

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das NarzissenBad Aussee ist ein öffentliches Hallenbad mit Saunalandschaft in der Ausseerland-Stadt Bad Aussee.

Allgemeines

Das NarzissenBad Aussee wurde am 19. Dezember 2013 am Reiterer Plateau eröffnet. Bis Anfang Dezember 2014 wurden über 80 000 Besucher gezählt. Rund 35 000 Therapietermine wurden in den ersten zwölf Monaten wahrgenommen, davon rund 3 500 Wellness-Behandlungen, rund 6 000 Sole-Moor-Packungen und rund 8 000 Teilmassagen, die bei rund 1 600 Kur- und rund 1 400 Wellness-Gästen angewandt wurden.

260 Mitglieder des Fitnessclubs schwitzen regelmäßig mit Ausblick auf Trisselwand und Zinken. 54 Mitarbeiter sorgen vor und hinter den Kulissen dafür, dass alles klappt. Bis Anfang Dezember 2014 wurden im Restaurant zum NarzissenBad Aussee 46 477 Speisen aufgetischt, 3 508 Mal das meist bestellte Gericht, der Narzissen-Burger. 74 011 Getränke wurden ausgeschenkt, darunter 23 515 Mal Kaffee und 13 568 Mal Bier.

Im Bad bzw. der Sauna wurden bisher 360 000 Liter Sole aus dem Salzbergwerk Altaussee verbraucht, unter anderem für das Solebecken, Therapiebäder, Dampfbad, Inhalationen sowie Sole-Moor-Packungen. Über 4 200 Aufgüsse wurden gemacht bzw. anders ausgedrückt, schwitzten die Besucher rund 700 Stunden aus allen Poren. Alleine für die Wasseraufbereitungsanlage haben die Haustechniker im letzten Jahr 1 500 Stunden an Arbeit investiert.

Weblinks

Quelle