Musikkapelle Wildalpen

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Musikkapelle Wildalpen ist eine Musikkapelle des Musikvereins Wildalpen in der Ennstaler Gemeinde Wildalpen.

2018 in neuer Tracht

Im bis auf den letzten Platz besetzten Saal des Salzatalhofes ging nach zweijähriger Unterbrechung am 5. Mai 2018 wieder ein Wunschkonzert der Musikkapelle Wildalpen über die Bühne.

Obmann Heinz Baumann konnte dazu neben den vielen Besuchern auch Bürgermeisterin Karin Gulas, Bezirksobmann Wolfgang Wagner und Bezirkskapellmeister-Stv. Michael Reiter begrüßen. Die Musikkapelle, erstmals in neuer Tracht stand unter der Leitung von Kapellmeister Leo Casari.

Ehrungen

Geehrt wurden Angela Stenitzer und Arnold Baumann mit dem Ehrenzeichen in Bronze für zehnjährige verdienstvolle Tätigkeit im Steirischen Blasmusikverband. Mit dem Ehrenzeichen in Silber/Gold ausgezeichnet wurden Stefan Weissensteiner für 25 Jahre und Ferdinand Arrer für 30 Jahre.

Eine ganz besondere Ehrung gab es für Kapellmeister Leo Casari: er erhielt das Ehrenzeichen in Gold für 50-jährige Tätigkeit im Zeichen der Blasmusik.

Als neues, jüngstes Mitglied der Kapelle wurde Florian Arrer mit großem Applaus begrüßt.

Die neue Tracht

Stolz wurde auch auf die neue Tracht verwiesen: die Dirndln der Musikantinnen stammen aus der bekannten Trachtenstube Ziegler in Etmissl, die Trachtenanzüge von Kurt Josef Gusel aus Katsch an der Mur. Das Schuhwerk kommt aus dem Haus Krenn in Gams bei Hieflau und das Wildalpen-Wappen wurde von Sylvia Birnbaum aus Hinterwildalpen beigefügt.

Quelle

Weblinks