Mindel

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mindel ist die zweitälteste Kaltzeit des Quartärs im Alpenraum.

Allgemeines

Die Mindel-Kaltzeit ist, nach Günz, die zweitälteste der vier bekanntesten alpenländischen Kaltzeiten - Günz, Mindel, Riss und Würm.

Mindel im Bezirk Liezen

Die Vereisung während der Mindel-Kaltzeit führte zu einer Ausdehnung des Gletschers durch das gesamte Ennstal hindurch bis nach Großraming in Oberösterreich. Eindeutig datierte Sedimente und Geländeformen aus dieser Zeit sind aufgrund der Überprägung durch nachfolgenden Kaltzeiten nur mehr in Spuren vorhanden.

Quellen

  • Kellerer-Pirklbauer, A., Proske, T. & Untersweg, Th. (2012). Darstellung der Talbodenbereiche des Steirischen Ennstals (Bericht). Institut für digitale Bildverarbeitung, Graz