Krummholz-Tour

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Krummholz-Tour ist eine traditionelle Skitourenveranstaltung des Alpenvereins Haus im Ennstal.

Allgemeines

Dieser Skiitourenbewerb, benannt nach und unter der Patronanz der Alpinen Gesellschaft Krummholz in Wien, führt vom Gföhl über die Kaiblingalm auf den Gipfel des Hauser Kaiblings und zum Ziel bei der Krummholzhütte, der traditionsreichen Schutzhütte am Hauser Kaibling.

Krummholz-Tour 2014

Unglaubliche 37:05,69 Minuten lautete die Tagesbestzeit von Gerhard Tritscher aus Ramsau am Dachstein, gefolgt von Mag. Klaus Gösweiner, der sich mit 38:10,49 Minuten auch den Vereinsmeistertitel 2014 holte. Sandra Kohlbrat aus der Ramsau war mit 48:02,04 Minuten die schnellste Dame. Organisator Andreas Fischbacher freute sich über annähernd 50 Teilnehmer, aufgeteilt auf die Leistungsklasse mit Zeitnehmung und auf die Wanderklasse, die die Strecke ohne Zeitdruck aber nicht weniger sportlich bewältigte.

Zur Siegerehrung wurde in die WM-Arena der Familie Eggmayr eingeladen. Bergkristalle für die Sieger und Edelweiß-geschmückte Erinnerungsspangen für alle Teilnehmer waren der Lohn für die Strapazen.

Quelle