Kobalt

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kobalt ist ein chemisches Element, gehört im Periodensystem zu den Übergangsmetallen und trägt das Symbol "Co".

Bedeutung im Bezirk Liezen

Kobalt wurde im 18. Jahrhundert in der Bergbauregion Schladming gewonnen. Es handelte sich um einen nicht sonderlich ertragreichen Bergbauzweig. Das Metall wurde hier aus den Erzmineralen Skutterudit und Kobaltglanz gewonnen. Abbaue erfolgten im Bereich der Neualm, der Vetternspitzen und der Zinkwand. Auch nahe der Giglachseen gab es Vorkommen von Kobalterzen.

Quellen

  • Preßlinger, H. & Köstler, H. J. (Hrsg.) (1993). Bergbau und Hüttenwesen im Bezirk Liezen. Trautenfels: Verein Schloss Trautenfels
  • Schumann, Walter: Der neue BLV Steine- und Mineralienführer, 2002, BLV Verlagsgesellschaft mbH, München, ISBN 978-3405153021