Kaufhaus Josef Herbst

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Oktober 1928 feiert das angesehene Kaufhaus Josef Herbst in Schladming seinen 100jährigen Bestand.

Bericht

Der Ennstaler“ vom 12. Juli 1928:

Es ist überaus interessant, in der Geschichte dieses Hauses zu blättern. Im Jahre 1700 schon halte die damalige Auer'sche Behausung (Urbar Nr. 61) eine radizierte Handelsgerechtsame und war im Besitze des Georg Pogner. Sie überging im Jahre 1755 durch Kauf an Johann P Recheis und von diesem durch Kauf im Oktober 1799 an Josef Haarberger, bürgerlicher Riemermeister. Im Oktober 1828 kaufte dann das Haus der bürgerliche Handelsmann Franz Fabichler, der Großvater des jetzigen Besitzers. Seit diesem Jahr vererbte sich das Haus immer in derselben Familie. Im Jahre 1858 erbte es dessen Tochter Zäzilla, verehelichte Artweger, welche Eheleute das Haus 1880 neu aufbauten. Da der letzte Besitzerkinderlos blieb, überging der Besitz durch Erbe 1898 an den jetzigen Inhaber Josef Herbst. Dessen Mutter war Josefa Herbst, eine geborene Fabichter. So ist das alte, gut eingeführte Geschäftshaus nun bereits 100 Jahre im Besitze einer Familie und hat in dieser Zeit einen schönen Aufschwung genommen. Auch der jetzige Besitzer ist bemüht, das Geschäft immer mehr auszubauen.

Quelle