Karstfläche Kirchfeld

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Größte der Dolinenseen am Kirchfeld (Blick Richtung Südwesten)

Die Karstfläche Kirchfeld liegt auf einer Höhe von ca. 1 820 m ü. A. am Wanderweg zwischen der Hochmölbinghütte, Liezener Hütte und den Gipfeln der Mölbing-Berggruppe.

Geologie

Die Karstfläche liegt innerhalb des Hauptdolomits der nördlichen Kalkalpen. Lösungsverwitterung am Gestein führte hier zur Bildung von oberflächlichen Verkarstungen, aber auch zu größeren unterirdischen Hohlräumen. Folgedessen gibt es im Bereich des Kirchfelds zahlreiche kleine und größere Dolinen und zu Tage tretende Wasserquellen. Durch den Eintrag von feinkörnigen Sedimenten in die Dolinen entstand eine dichtende Bodenschicht und es bildeten sich die landschaftsprägenden Dolinenseen.

Geografie

Die Karstfläche befindet sich im Gebiet der Gemeinde Wörschach.

Bildergalerie

Quellen