Karl Höflehner

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mit Steiermark-Herz in Silber ausgezeichnet: Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Planai-Geschäftsführer Georg Bliem und Planai-Prokurist Peter Weichbold gratulierten Karl Royer (mit Gattin Elisabeth) und Karl Höflehner zu ihrer Ehrung.
Karl Höflehner ist langjähriger Prokurist bei der Planai-Hochwurzen-Bahnen GmbH.

Auszeichnung

Am 24. August 2019 wurde Höflehner von der steirischen Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl mit dem "Steiermark-Herz in Silber".

Karl Höflehner war mehr als 40 Jahre lang Technischer Leiter bei den Planai-Hochwurzen-Bahnen und federführend für die technische Entwicklung der Skiberge Planai, Hochwurzen und am Dachstein. „Das persönliche Wirken von Karl Royer und Karl Höflehner sowie ihr Herzblut für die Planai-Bahnen sind vorbildlich für uns alle", so Planai-Geschäftsführer Georg Bliem.

Ich danke Karl Royer und Karl Höflehner sehr herzlich für ihren jahrzehntelangen Einsatz und ihr unermüdliches Engagement. Sie haben mit ihren Leistungen wesentlich dazu beigetragen, dass die Planai-Hochwurzen-Bahnen zu den großen touristischen Leitbetrieben der Steiermark sowie zu den führenden Bergbahnunternehmen Österreichs zählen. Davon profitiert nicht nur die Region Schladming-Dachstein, sondern das gesamte Tourismusland Steiermark", so Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl.

Quellen

  • Steirische Wirtschaft, die Zeitung der Wirtschaftskammer Steiermark, Ausgabe 23 vom 19. August 2019, Seite 32
  • www.politik.steiermark.at, abgefragt am 28. August 2019