Justus Zedler

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pater Justus Zedler, eigentlich Johannes Michael Zettler (* 28. November 1783 in Trautenfels; † 23. Februar 1854 in Admont), war Pater des Benediktinerstift Admont, Professor der griechische Philosophie und klassischen Literatur.

Leben

Er wurde als Sohn des Huf- und Hackenschmieds von Neuhaus Johann Michael Zettler und Maria, geb. Punner, geboren. Seine Einkleidung erfolgte 6. Oktober 1803. Dabei wählte er für sich den Namen Justus Zedler (alte Schreibweise des Familiennamens wie Paula Grogger bemerkte). Die Priesterweihe war am 7. Oktober 1807 in Graz.

Er unterrichtete an der Universität in Graz klassische Literatur und griechische Philosophie und war unter anderen Gymnasialdirektor in Judenburg.

Ehrungen

Am 17. Oktober 1849 wurde ihm die mittlere 'goldene Civil-Ehrenmedailie am Bande' verliehen.

Quellen

  • E-Mail P. Prior Maximilian Schiefermüller, Stiftsarchivar des Benediktinerstifts Admont
  • Forschungsarbeit in Pfarrmatriken Christine Reiter
  • Internetrecherche in der Österreichische Nationalbibliothek Christine Reiter