Josef Fournier

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josef Fournier († 14. Dezember 1894[1] in Gröbming) war Gastwirt und Lebzelter sowie von 1871 bis 1876 und von 1880 bis 1883 Bürgermeister der Marktgemeinde Gröbming.

Leben

Am 28. Oktober 1869 wurde Fournier zum Ortsschulaufseher in Gröbming ernannt.[2] Am 24. Jänner 1870 wurde er als Obmann-Stellvertreter des Ortsschulrats von Gröbming gewählt.[3]

Am 30. August 1871 wurde er zum Obmann der Bezirksvertretung Gröbming gewählt.[4]

Am 12. August 1887 konnte Fournier als Obmann der Bezirksvertretung am Bahnhof Gröbming in aller Ehrfurcht den erhabenen Monarchen Kaiser Franz Joseph I. unter Betonung der Treue und Loyalität der Gesammtbevölkerung des Bezirks, sowie der Freude über den zutheil gewordenen allergnädigsten Besuch begrüßen. Der Kaiser befand sich auf der Fahrt vom Salzburger swiki:Bad Gastein in den oberösterreichischen Kurort swiki:Bad Ischl.[5][6]

Quellen und Fußnoten

  1. Quelle ANNO, Grazer Tagblatt, Ausgabe vom 15. Dezember 1894, Seite 18
  2. Quelle ANNO, Grazer Volksblatt, Ausgabe vom 3. November 1869, Seite 3
  3. Quelle ANNO, Grazer Volksblatt, Ausgabe vom 29. Jänner 1870, Seite 6
  4. Quelle ANNO, Fremden-Blatt, Ausgabe vom 3. September 1873, Seite 3
  5. Quelle ANNO, Grazer Volksblatt, Ausgabe vom 18. August 1887, Seite 5 - Bericht über den Besuch des Kaisers
  6. Verlinkung(en) mit "swiki:" beginnend führ(t)en zu Artikeln im Salzburgwiki, dem Mutterwiki des EnnstalWiki


Zeitfolge
Bürgermeister der Marktgemeinde Gröbming

Martin Mayr  |  Ignaz Koller  |  Johann Miller  |  Josef Fournier  |  Franz Mandl  |  Heinrich Maller  |  Karl Rappl  |  Alexander Winkler  |  Josef Schlömicher  |  Franz Thoma  |  Irimbert Putz  |  Dr. Josef Mölzer und Notar Wilhelm Sassarek (beide Amtswalter)  |  Hans Peyrer  |  Karl Rappl  |  Max Reiter  |  Julius Steiner  |  Josef Rosian  |  Alois Mandl  |  Hartwig Steiner  |  Johanna Gruber  |  Manfred Pichler  |  Alois Guggi   |  Thomas Reingruber