Johann Wallig I

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kommerzialrat Johann Wallig I (* 24. Juni 1875 in Gilschwitz, Schlesien; † 5. April 1934 in Gröbming) war Verleger und Gründer der Druckerei Wallig in Gröbming.

Leben

Johann Wallig I wurde in Gilschwitz in swiki:Schlesien[1], als Sohn des Anton und der Anna Wallig geboren. Im Jahre 1899 kam er nach Gröbming und erwarb von der Druckerei Holzer in swiki:St. Johann im Pongau deren Druckerei in Gröbming, die bis dahin als Filiale geführt wurde.

Am 14. Jänner 1901 heiratete er die Gröbminger Bürgerstochter Adelheid Fournier.

Im Jahre 1910 übernahm die Druckerei Wallig die Herausgabe des "Ennstalers" und Johann Wallig I konnte ihn zum führenden Wochenblatt des Ennstales machen.

Johann Wallig I war auch politisch aktiv und gehörte den klerikalen christlichen Lager an.

Durch seine verlegerische und politische Tätigkeit war er sicher nicht unumstritten, aber welchen Stellenwert er für Gröbming und das Ennstal hatte lässt sich auch daraus ablesen, dass zu seinen Begräbnis 3 000 Personen kamen.

Auszeichnungen

Funktionen

  • Bezirksobmann

Quellen

Einzelnachweise

  1. Verlinkung(en) mit "swiki:" beginnend führen zu Artikeln im Salzburgwiki, dem Mutterwiki des EnnstalWiki
  2. ANNO