Johann Wagendorffer

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Wagendorffer war am 31. Oktober 1874 ein Gründungsmitglied der Sektion Ausseerland des Österreichischen Alpenvereins im Ausseerland.

Leben

Er war Lokalpolitiker und Kaufmann in Aussee, wo er u. a. Honigseifen vertrieb[1] und eine Vertriebsstelle der Pfarrer Seb. Kneipp's Gesundheitswäsche war.[2]

Wagendorffer war Mitglied bei der Freiwillige Feuerwehr Aussee.[3] Am 27. März 1887 wurde er bei der Jahreshauptversammlung zum Obmann der Schlauchmannschaft gewählt.[4]

Am 17. Jänner 1895 wurde er bei der Wahl des Gemeindeausschusses in den zweiten Wahlkörper gewählt.[5]. Am 18. März 1903 wurde er in [einen] Bezirksauschuss der [politischen?] Bezirksvertretung gewählt.[6]

Im Juni 1898 wurde er in den Gemeinderat von Bad Aussee gewählt.[7]

Am 2. Februar 1909 wurde er anlässlich der Gründungsversammlung der Ortsgruppe Bad Aussee des Piusvereins zu dessen Obmann gewählt.[8]

Quelle

  • EnnstalWiki-Artikel Österreichischer Alpenverein Sektion Ausseerland

Einzelnachweise

  1. Quelle ANNO, Cur- und Fremden-Liste des Badeortes Aussee, Ausgabe vom 24. August 1895, Werbeeinschaltung
  2. Quelle ANNO, Linzer Volksblatt, Ausgabe vom 18. Juni 1891, Seite 5, Werbeeinschaltung
  3. Quelle ANNO, Österreichische Verbands-Feuerwehr-Zeitung, Ausgabe vom 5. Juni 1883, Seite 4
  4. Quelle ANNO, (Neuigkeits) Welt Blatt, Ausgabe vom 7. April 1887, Seite 21
  5. Quelle ANNO, (Neuigkeits) Welt Blatt, Ausgabe vom 26. Jänner 1895, Seite 15
  6. Quelle ANNO, Grazer Volksblatt, Ausgabe vom 21. März 1903, Seite 5
  7. Quelle ANNO, (Neuigkeits) Welt Blatt, Ausgabe vom 25. Juni 1898, Seite 15
  8. Quelle ANNO, Grazer Volksblatt, Ausgabe vom 7. Februar 1909, Seite 12