Johann Krainz

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Krainz (* 6. September 1847 in Cilli, Untersteiermark, heute Slowenien; † 24. April 1907 in Graz) war ein Volksschullehrer, Literat in Graz und Gründer des Heimatmuseums in Eisenerz.

Werke

Er publizierte auch unter dem Pyeudonym "Hans von Sann".

1880 brachte er seine Sammlung der Sagen unter dem Titel "Mythen und Sagen aus dem steirischen Hochlande" heraus. Er versah sein Werk mit Quellenangaben und Erklärungen von Mundartausdrücken. Darunter waren auch Volkssagen und Erzählungen rund um den Grimming und Kalwanger Sagen[1]

Weiterführend

Für Informationen zu Johann Krainz, die über den Bezug zum Ennstal hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quelle


Ein Beitrag im Rahmen des Leader-Projekts "Heimatkunde - heimatkundig"
Heimatkunde heimatkundig Leader Projekt Logoleiste.jpg


  1. siehe Kalwanger Sagen