Johann Eyselsberg

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Eyselsberg war von 1810 bis 1814 Besitzer des Kobalterzbergbaus im Obertal.

Leben

Von ihm stammt eine detaillierte Beschreibung des Schladminger Kobalterzbergbaus, die im Steiermärkischen Landesarchiv in Graz aufbewahrt wird.

Ab 1816 gab es Absatzschwierigkeiten des Kobalts. Johann Eyselsberg plante den Bau einer Blaufarbenfabrik in der Hopfriesen, doch dieses Vorhaben wurde nie realisiert.

Quelle

  • Stipperger, Walter: Almanach des steirischen Berg- und Hüttenwesens, in Mitteilungen des Museums für Bergbau, Geologie und Technik am Landesmuseum Joanneum Graz, Dr. Karl Murban (Hrg.), 1968, Mitteilungsheft Nr. 29