Hubert Peterka

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hubert Peterka (* 19. September 1908 in Ebergassing; † 12. November 1976 in Wien) war Bergsteiger, Alpinschriftsteller und Illustrator alpiner Werke.

Leben

Er war Schlosser und später Kesselschmied bei den Österreichischen Bundesbahnen, dann Vereinsfunktionär. Kaum ein anderer Bergsteiger des 20. Jahrhunderts konnte eine derartige Menge an Erstbegehungen in Fels und Eis durchführen. Seit 1925 über 520 Touren [teilweise im Alleingang], davon 56 in den Ennstaler Alpen. Er wurde 1928 zum Mitbegründer der Bergsteigergruppe im Österreichischen Gebirgsverein. 1930 wurde er hauptberuflich Mitarbeiter beim Österreichischen Gebirgsverein. Die darauffolgenden Jahre brachten ihm seine größten bergsteigerischen Erfolge. Unter anderem 1935 Teilnahme an der Österreichischen Kaukasusexpedition. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er freier Mitarbeiter beim Bergverlag Rudolf Rother (München).

Erstbegehungen im Bezirk Liezen

Bei der Goferhütte im Gesäuse steht eine Gedenktafel.

Quellen