Hinterschweiger (Familie)

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hinterschweigersche Familiengruft in Liezen

Die Familie Hinterschweiger war eine weitverzweigte Ennstaler Familie und sehr bekannte Gastwirtefamilie im Ennstal.

Ursprung

Der in Liezen vor 1720 ansässige Braumeister Johann Hinterschweiger ist der uns bekannte Stammvater der Familie. Sein Sohn Michael ehelichte die Tochter des auf der Fruhmannttaverne ansässigen Wolfgang Wieser, Elisabeth. Die Hinterschweigers waren unter anderem mit den Bernkopf, Schörkmayr, Vasold, Grogger, Stanzinger und weiteren bekannten Ennstaler Bürgerfamilie verschwägert.

Familienstämme

Der Sohn von Michael und Elisabeth, Joseph, heiratete 1758 in Pürgg die Witwe des Johannes [[Waldhuber (Familie)|Waldhuber), Tobiaswirths in Wörschach, Maria geb. Kofler (Koffler). Er wurde damit einer der größten Grundbesitzer in der Region (zum Hause gehörte das Tobiaslehen in Mitteregg und Tobiasbesitz in Wörschachwald) Zwei Töchter waren mit Söhnen aus der Familie Stanzinger (auch "Stänzinger von Gullingstein") verheiratet. Die Familie blieb danach auf dem Tobiashaus in Wörschach.

Ein weiterer Zweig zog später (wieder) nach Liezen und waren dort Postmeister, Gastwirte und Kaufleute. Aus diesem Ast stammt der bekannte Industrielle Ludwig Hinterschweiger in Wels, dassen Vater aus Liezen stammte.

Bekannte Namensträger und Nachfahren

Bilder

Quellen