Hans Josef Stampfer

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Josef Stampfer, eigentlich Hans Josef Freiherr von Walchenberg, war der Sohn des Gewerken Hans Adam Stampfer.

Leben

Hans Josef Stampfer reformierte das slowakische Berg- und Hüttenwesen und wurde dadurch einer der fähigsten Berggewerke Österreichs. Durch ihn wurde das damalige Chirurgenhaus in Öblarnin ein Krankenhaus der Bruderlade umgewandelt. 1721 erhielt Hans Josef Stampfer die Würde eines ersten Rates der kaiserlichen Haupt- Berg- und Münzkommission in Wien.

Quelle